#1 Hausstaubmilbenallergie - ich bin genervt! von Brati 26.06.2019 12:30

avatar

Ich hab mir vor einem Jahr eine neue hightech Matratze gekauft. Die ist wirklich der Burner, ich schlafe seither wie ein Baby und habe keine Nacken- und Rückenverspannungen mehr. Gut, die könnte etwas härter sein, aber meckern will ich wirklich nicht!

Aber, ihr wisst wie es läuft: Läuft es mal echt gut, läuft es dann wieder schlecht. War gestern beim Arzt für einen Allergietest, weil ich seit letzten Jahr (dachte ich) eine Pollenallergie habe. Aber nein, es ist eine Allergie gegen Hausstaubmilben! Mein Arzt meinte nun zu mir, ich sollte mir eine spezielle Matratze für Allergiker holen. Ich kann doch nicht schon wieder so viel Geld ausgeben für eine Matratze, die niemals so super komfortabel ist wie meine jetzige.

Gibt's nicht irgendwelche Möglichkeiten? Die jeden Tag absaugen oder so? Oder irgendein Spray?

#2 RE: Hausstaubmilbenallergie - ich bin genervt! von Sonic 27.06.2019 11:56

avatar

Schwierig, denn auch mit neuer Matratze wirst du die Allergie immer haben. Würde jetzt keine neue kaufen, sondern einfach so einen Topper dafür kaufen: https://www.matratzenschutz24.net/topper Dann immer gut ausklopfen und schütteln und drauf achten, dass viel gelüftet wird. Bettzeug kann über dem Fenster auslüften.
Manchmal wird das mit der Zeit auch besser oder verwächst sich - so war das bei meinem Bruder.
Aber solange immer ein bisschen Cetirizin im Haus ist, solltest du gerüstet sein.

Dein Beitrag gibt mir auch zu denken, dass ich vielleicht auch mal eine neue Matratze kaufen sollte? Meine ist ca. 8 Jahre alt...
Was denkst du? :)

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz