Seite 4 von 4
#46 RE: Einfach *legger* Rezepte von devplaisir 03.08.2014 20:05

wow was für tolle Seiten - sowohl Ahmet kocht - da läuft mir beim zusehen schon das Wasser im Mund zusammen und auch Bonnys Tipp sieht klasse aus. Werde ich sobald meine Küche wieder steht, sicherlich einiges ausprobieren

#47 RE: Einfach *legger* Rezepte von Het Heksje 03.08.2014 21:48

avatar

Ich mache neuerdings die Dips, die es beim Griechen oder Türken gibt selbst:

Paprika-Creme:
200g Feta (geht aber auch mit der preiswerten Balkan-Käse-Variante)
200g Frischkäse
50g Aivar
2 Knobis (oder mehr)
2EL Olivenöl
Pfeffer/Chili nach Geschmack

Alles pürieren .. fertig

Auberginen-Creme
1 mittelgroße Aubergine (in der Fanne halbiert auf niedriger Hitze garen, Fruchtfleisch auslösen)
200g Feta
200g Frischkäse
2 Knobis (oder mehr)
2EL Olivenöl
Pfeffer nach Geschmack

Alles pürieren ... fertig

Wenn man die Preise für eine kleine Schachtel beim Griechen/Türken kennt ... hier gibts für rund 2€ etwa 500g frische Creme ... oder nach Wahl entsprechend in kleinerer Menge.

#48 RE: Einfach *legger* Rezepte von Herr und Frau Kobold 04.08.2014 17:56

avatar

Uiiiii, genau mein Ding, mit viel Feta, Paprika und Aubergine- jammmii!

Wird demnächst getestet

#49 RE: Einfach *legger* Rezepte von jürgen 09.08.2014 20:18

Rezept für ca 10-15 Leibchen (oder Loaberl so wie wir sie nennen)

2 Karpfen (ca à 2 kg) filetieren ( oder anderer Fisch )
ca 5 min im Sud aus
* Wasser
* Salz
* Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Wacholderbeeren
* 1 Zitrone (vierteln)
* Schuss Essig
kochen

Die Filets von den restlichen Gräten befreien und mit Zwiebel & Knoblauch & 2-3 eingeweichten Semmeln mittels Fleischwolf faschieren.

Brat abschmecken mit Zitrone, Salz, Pfeffer und Petersilie
danach mit 3 Eier vermengen und durchkneten
Ist die Bratmasse zu weich Semmelbrösel hinzufügen

Leibchen formen und in der Pfanne mit etwas Fett braten

Rohe Leibchen können ohne weiters eingefroren werden...

Ich wünsch euch gutes Gelingen!

#50 RE: Einfach *legger* Rezepte von Herr und Frau Kobold 16.08.2014 08:01

avatar

Liest sich grundsätzlich lecker, vorstellen kann ich mir die *Loaberl* dennoch net so richtig- sind das eine Art Fischfrikadellen?


Das hier nenne ich *Schnitzel à la Gerold*, da das Rezept von einem lieben Bekannten stammt und mir keine andere Quelle *bekannt* ist .

Zubereitung: Schnitzel plattieren, mit Salz und Pfeffer würzen, Bratwurstbrät auf das plattierte Fleisch streichen, darüber gehackte Zwiebeln, auf die wiederum eine Schicht Sauerrahm, den Abschluss bildet der Streukäse. Die so vorbereiteten Schnitzel im Backofen garen, bis der Streukäse goldgelb ist.

Sehr legger mit frischen Kräuterbaguettes und einem ebensolchen *grünen* Salat, wobei nicht unbedingt der gleichnamige Salat gemeint ist. .


#51 RE: Einfach *legger* Rezepte von Herr und Frau Kobold 16.08.2014 09:59

avatar

Bei uns sehr beliebt, zwar eher ein Wintergericht, bei den momentanen Temparaturen durchaus auch während des Sommers fein-

Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch:

1,5 - 3 Stangen Lauch in Abhängigkeit der jeweiligen Grösse in Ringen, 1-2 Becher Kräuterschmelzkäse, Zwiebeln gehackt, 1-2 zerdrückte Knoblauchzehen, 1 Becher Crème fraîche, 1-2 EL Instant-Gemüsebrühe, frische Champignons, blättrig geschnitten, Muskat, Pfeffer, Öl

Hackfleisch in erhitztem Öl anbraten, Lauch, Zwiebeln und Knofi dazu geben und mitdünsten, mit Wasser auffüllen, aufkochen lassen, Instantbrühe dazu, Schmelzkäse unterrühren, mit Pfeffer und Muskat pikant abschmecken, zum die Champignons einrühren, 15 Minuten köcheln lassen, kurz vor dem Servieren Crème fraîche zugeben, unterheben- fertig.

Frisch gebackene Baguettes passen prima dazu, da jedoch das Gericht an sich ziemlich *mächtig* und sättigend ist, verzichten wir inzwischen auf die Baguettes.

#52 RE: Einfach *legger* Rezepte von Het Heksje 30.08.2014 15:56

avatar

Hm, die Suppe kenne ich auch. Die gehört bei uns oft zu Festen, weil sie echt lecker ist und weil nahezu jeder sie mag.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz